Thorg Rollenspiel Alles über Thorg, Rollenspiel und so

October 14, 2013

Warum einfach gut ist

Filed under: Rollenspiel — admin @ 23:03

Nachdem ich in dem Artikel  „Ein Lob auf die Komplexität“ erklärt habe, warum die selbige gut ist, möchte ich nun erklären warum einfach gut ist. Natürlich ist das ein Widerspruch, aber genau darum geht es. Vergleiche ich verschiedene Computerspiele (Diablo x,xx,xxx Torchlight x,xx,xxx) dann fällt mir immer wieder auf: Vereinfachung ist gut. Das gilt aber nur für die Steuerung des Charakters durch seine Umwelt. Das gilt nicht für meinen Charakter und seine Fähigkeiten!

Was bedeutet das in einem Fantasie Rollenspiel?

Im Grunde genau das, was ich immer sage: Ein Charakter soll möglichst viele Aktionen mit seiner Umwelt ausführen können.

Aber:

1)      Die Interaktion sollte intuitiv sein

2)      Die verschiedenen Möglichkeiten sollten selbsterklärend sein

3)      Das Regelwerk muss dem SL die Möglichkeit geben zu improvisieren

4)      Die Welt im Hintergrund muss flexibel sein um die Geschichte des SL zu unterstützen

 

Betrachte ich nun die verschiedenen Systeme werde ich hier und dort Problem mit diesen Anforderungen finden. Meiner Meinung nach verstoßen mehr oder weniger alle Regelbücher dagegen (ja, auch THORG).

Die komplexe Frage ist: warum geben Rollenspieler so unterschiedliche Antworten, wenn sie zu einem Rollenspiel  befragt werden?

Die Antwort: Weil einfach und komplex in einem Rollenspiel gut sind.

Powered by WordPress